Dramen lesen! – die Physiker

Zwi­schen Genie und Wahn­sinn, da befin­den sich die drei Phy­si­ker Ein­stein, Möbius und New­ton, alle drei Pati­en­ten in einer Ner­ven­heil­an­stalt.  Aber wer steckt hin­ter den Figu­ren, wel­che Ziele und Absich­ten ver­fol­gen sie?

Dür­ren­matt lässt seine Prot­ago­nis­ten mal mit unter­schied­li­chen Moral­vor­stel­lun­gen auf­tre­ten, mal befreit von jeder Ideo­lo­gie. In die­sem Span­nungs­feld tref­fen sie dann auf­ein­an­der und tra­gen ihre Kon­flikte aus. 

In einem gro­tes­ken Schau­spiel zwi­schen Mord, Liebe und nahezu gött­li­chen Ein­ge­bun­gen ent­pup­pen sich dop­pelte und drei­fa­che Plottwists, sodass auch wir als Leser und Schau­spie­ler viel­leicht am Ende gar nicht genau wis­sen, wen oder was wir eigent­lich dar­stel­len wollen.

Wenn du Lust hast, zusam­men mit uns zu ver­su­chen, die Phy­si­ker zu ent­wir­ren, dann komm doch zu unse­rem Lesekreis!


Wir tref­fen uns jeden Mitt­woch von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr auf Dis­cord, begin­nend mit dem 14. April bis zum 26. Mai. Melde dich gerne mit unse­rem Anmel­de­for­mu­lar an, damit wir wis­sen, dass du dabei bist. 

Nächster in Artikel

2 Kommentare

  1. Nils 6. April 2021

    Hallo ihr Lieben,
    ich habe Lust über Atom­waf­fen nachzudenken.

Antworten

© 2021 Kalliope Universitätstheater e. V.

Thema von Anders Norén