Inhalt

Im Som­mer­se­mes­ter 2018 prä­sen­tierte das Kal­liope Thea­ter der Uni­ver­si­tät Ham­burg “Die Aben­teuer von Sher­lock Hol­mes” nach den Kurz­ge­schich­ten von Arthur Conan Doyle. Das Publi­kum tauchte ein in das vik­to­ria­ni­sche Lon­don des 19. Jahr­hun­derts und war dabei, als der wohl bekann­teste Detek­tiv der Welt in Aktion trat.

Jeder der drei Akte wid­met sich jeweils einem Fall den Hol­mes und Dr. Wat­son gemein­sam lösen. Es beginnt mit der Suche nach einem Dieb, der einen wert­vol­len Stein gestoh­len hat. „Der blaue Kar­fun­kel“ ist ein Edel­stein, der zufäl­lig in einer Weih­nachts­gans gefun­den und zuvor einer Grä­fin ent­wen­det wurde. Im zwei­ten Akt, „Das Rät­sel vom Boscombe Tal“, klä­ren Hol­mes und Wat­son den Mord an Mr. McCar­thy auf. Des­sen Sohn ist der Haupt­ver­däch­tige, doch Hol­mes hat Zwei­fel an die­ser Theo­rie, denn „nichts ist trü­ge­ri­scher als eine offen­kun­dige Tat­sa­che“, wie er zu sagen pflegt. Im drit­ten Akt bit­tet eine ver­zwei­felte junge Frau Hol­mes um Hilfe. Er soll ihren, am Tag der Hoch­zeit ver­schwun­de­nen, Ver­lob­ten wie­der­fin­den. Doch han­delt es sich in „Eine Frage der Iden­ti­tät“ wirk­lich nur um einen Bräu­ti­gam, der kalte Füße bekom­men hat oder steckt mehr dahin­ter? Wir nah­men das Publi­kum mit, wenn Sher­lock Hol­mes und Dr. Wat­son wie­der zusam­men ermit­tel­ten.


Beteiligte

Auf der Bühne


Hinter der Bühne

Regie

Regie­as­sis­tenz

Bühne/​Requisite

x

x

Kos­tüm

x

x

x

Media

x

x

x

x

Tech­nik

Musik

x

x

Felix Krebs

Hen­ri­etta Fleisch­mann

Svenja Krü­mel

Debo­rah Mül­ler

Parth Pan­dit

Julia Ber­ger-Beu

Kris Chekelova

Chiara Löff­ler

Annika Rie­mann

Caroline Schwenkg­lenks

Judith Alten­kamp

The­rese Warth

Juliane Ber­ger

Iver Breese

Iver Breese

Hans Kön­ne­cke

Mir­jam Heyn

Merle Schrei­ber

Helge Zel­ler­mann