Neues Stück, neues Glück

Mit dem Start des neuen Semes­ters konn­ten wir auch end­lich wie­der in eine neue Thea­ter­sai­son star­ten. Den Auf­takt bil­dete wie gewohnt das Ken­nen­lern­wo­chen­ende, das am Sams­tag und Sonn­tag in der Uni statt­fin­den konnte. Dabei haben wir uns vor allem gefreut, dass so viele neue Gesich­ter ihren Weg zu uns gefun­den haben. 

Nach­dem wir den Ver­ein und das neue Stück „Zu spät! Zu spät! Zu spät!“ vor­ge­stellt haben, durfte jede*r selbst krea­tiv wer­den und in ver­schie­de­nen Teams zwei Schauspieler*innen mit Kos­tü­men und einer Bühne aus­stat­ten. Damit konnte am Ende die glei­che Szene in drei ver­schie­de­nen Ver­sio­nen auf­ge­führt werden.

Nach dem Cas­ting am Sonn­tag kön­nen wir jetzt stolz ver­kün­den, dass die Schauspieler*innen für das neue Haupt­pro­jekt fest­ste­hen! Für alles, was um und hin­ter der Bühne geschieht, suchen wir aber immer noch krea­tive Köpfe, die Lust auf Tech­nik, Musik, Büh­nen­bild oder Media haben.

Wer Lust hat, darf sich gerne bei Annika (Pro­jekt­lei­tung) unter@ mel­den, um die Infos zum gemein­sa­men Krea­tiv­team­tref­fen zu bekommen.

Nächster in Artikel

Antworten

© 2021 Kalliope Universitätstheater e. V.

Thema von Anders Norén